Home > Kochen > Tofu mit Biß und Geschmack

Tofu mit Biß und Geschmack

Schon oft habe ich gehört, Tofu sei eine Angelegenheit ohne Geschmack. Halb mußte ich denen, die das sagten, immer Recht geben – man bekommt zwar schon Geschmack an Tofu, aber etwas aufwendiger ist das dann schon.

Jetzt habe ich aber eine Methode entdeckt, das gesunde Zeug wirklich lecker zuzubereiten. Das Beste an der Sache: es geht rasend schnell!

Man schneidet den gekauften Block Tofu dazu in Scheiben, die bei mir immer ca. 8-10mm dick sind. Diese werden dann in Mehl gewendet (dadurch wird’s knusprig) und in heißem Öl goldbraun gebraten. Zum Schluss kommt dann der besondere Pfiff: In die heiße Pfanne wird ein großzügiger Schuss Teriyaki-Sauce gegeben. Nun den Tofu rasch durchschwenken – die Teriyakisauce karamellisiert an den Tofublöcken und gibt einen sehr leckeren, würzigen Geschmack.

Sehr lecker zu asiatischen bzw. (wenn auch weniger stilecht) indischen Gerichten.

Teilen
KategorienKochen Tags: ,